PLANUNG 3D - Vray for SketchUp

vray 41

Mit V-Ray für Sketch-Up bietet ASGVIS im Bereich Visualisierung die neuesten Technologien zum Erzeugen von hochqualitativen, beeindruckend realistischen Bildern an.

"Produktionshäuser aller Disziplinen verlassen sich seit Jahren auf V-Ray, um fotorealistische Bilder mit herausragender Qualität zu generieren.", sagt Corey Rubadue, Direktor von ASGVIS. "Mit V-Ray für Sketch-Up bringen wir den Sketch-Up-Nutzern eine leistungsfähige, flexible und erschwingliche Lösung, die es ihnen erlaubt von allen V-Ray-Vorteilen zu profitieren."

Die Render-Optionen sind im aktuellen Release einfacher als zuvor einstellbar, denn die Standardvorgaben entsprechen den optimalen Werten für Indirekte Beleuchtung, die V-Ray-Sonne, den V-Ray-Himmel und das Sampling. Darüber hinaus bietet V-Ray eine robuste Sammlung von Funktionen für Global Illumination und Raytracing, die Ideen schnell, einfach und kostengünstig Wirklichkeit werden lässt.

Auszug aus der aktuellen Funktionsliste:

  • echtes Raytracing für Reflexion und Refraktion
  • unscharfe Reflexion und Refraktion
  • weiche Schatten (Area Shadows) durch quader- und kugelförmigen Lichtquellen
  • Indirekte Beleuchtung (Global Illumination, Global Lighting) mittels diverser Verfahren (Brute Force, Irradiance Maps)
  • Kantenglättung (Anti-Aliasing) in verschiedenen Stufen (fest, zweistufig, adaptiv)
  • Kaustik-Effekte
  • Raytracing mit Multithreading
  • HDRI-Unterstützung inklusive korrekter Texturkoordinaten ohne Verzerrung oder Beschneidung wiederverwendbare Beleuchtungsdaten (Irradiance Maps) und inkrementelles Sampling für animierte Durchflüge
  • V-Ray-Materialeditor mit Vorschau
  • V-Ray-Sonne und V-Ray-Himmel
  • physikalische V-Ray-Kamera mit realistischer Tiefenunschärfe
  • Displacement verteiltes Rendering eines Einzelbildes auf bis zu 10 Rechner
  • materialabhängige Einstellungen für GI, Hintergrund, Refraktion, Reflexion
  • zweiseitiges V-Ray-Material für die einfache Erstellung dünner, transluzenter Objekte
  • Animationsunterstützung

    vray 2